Termine

Dienstag, 19. Dezember 2017 – 19:30 h

Geister sind auch nur Menschen

Können Geister durch Klänge erlöst werden? Antworten finden Sie an diesem Abend vielleicht IM LEEREN RAUM…

In einer heimeligen Runde erzählt die Märchenfee Annette Pausch Geistergeschichten mit schauspielerischen Elementen, umrahmt von den unheimlichen Klängen des Klangzauberers Stefan Tiedje. Diese spielt er auf seinem elektronischen Instrument „Les Ondes Mémorielles“ und diversen exotischen Instrumenten wie tibetischen Klangschalen, Glocken oder Gläsern.

Ebersstraße 27, 10827 Berlin  (direkt am S-Bahnhof Schöneberg)

Ab 16 Jahre, Dauer 90 min

Eintritt frei, Austritt Hut

Weitere Infos unter: https://imleerenraum.de

Gefördert durch den:

 

 

Im Rahmen der 28. Berliner Märchentage
“Die Liebe ist eine Himmelsmacht”

Mittwoch, 22. November 2017 – 19.30 h

Der Brunnen der Liebe

Zur besten Abendzeit lässt sich der Kalif orientalische Märchen erzählen, von Liebe und Neid, von Treue und Missgunst, von Zauberfrüchten und Jungwasser, von klugen Frauen und dem Schelm Ero – alles frei erzählt von den Mitgliedern des Berlin- Brandenburgischen Märchenkreises (darunter Annette Pausch) mit Melodien und Flötenspiel sowie Klängen aus dem iPad. Dazu wird arabischer Kräutertee u. Gebäck gereicht.

ab 14 Jahre, Dauer: 75 min

Eintritt: 6,00 Euro; ermäßigt: 4,00 Euro

Voranmeldung erforderlich, Anmeldung über: info@d-a-g.de

Konferenzsaal der Deutsch-Arabischen Gesellschaft – DAG
Calvinstraße 23, 10557 Berlin, Eingang Vorderhaus

3 min. von S-Bahn Bellevue
Tel.: 030/80 94 19 92   Fax: 030/80 94 19 96
www.d-a-g.de

 

 

Samstag 20. Mai 2017 – 19:00 Uhr

Akustische und andere märchenhafte Köstlichkeiten

Steinsuppe Banner

Wir laden zur Verköstigung mit kulinarischen Geschichten von bitter bis süß, sauer oder salzig. Dargereicht von der Klingenden Mär mit Unterstützung des Künstlers und Kochs Bernhard Lückfeldt.

Um Anmeldung unter „reservierung at kfb1ev.de“ wird gebeten.

Eintritt frei, Austritt Hut

Kunstforum Belziger 1 e.V.: Belziger Straße 1, 10823 Berlin

 

04.02.2017  „HAIKUVISATION“

Elektronische Kammermusik von und mit Stefan Tiedje

Wir gestalteten ein Konzert zusammen mit der Musikerin Hille Perl (Viola da Gamba):

Stefan Tiedje präsentierte eigene Kompositionen, Hille Perl spielte zwei barocke Stücke und beide improvisierten frei und zu japanischen Haikus, die ich rezitierte.

Tolstefanz/Küsten

 

05.06.2016, „KULINARISCHE GESCHICHTEN“

Wir luden zur akustischen Verköstigung mit kulinarischen Geschichten von bitter bis süß, sauer oder salzig mit Unterstützung des Künstlers und Kochs Bernhard Lückfeldt.

Kunstforum Belziger 1 e.V.: Belziger Straße 1, 10823 Berlin

 

Im Rahmen des Salons „Kunst & Leben“ am 19.05.2016

„DER SPRUNG IN DER SCHÜSSEL“ the Making of…Erstellung eines kompletten Kurzfilms mit dieser Geschichte.

 

Im Rahmen des Salons “Kunst & Leben”:

17.03.2016 »MÄRCHENKLANGBAD«

Berührende Märchen und Weisheitsgeschichten zum Schmunzeln, umrahmt von schönen Klängen.

Haus Lebenskunst Mehringdamm 34, Aufgang 4, 10961 Berlin

 

6.12.2015 »ZAUBERHAFTE GESCHICHTEN AUS NAH UND FERN« umrahmt von magischen Klängen

Café Kuchen: Wiesbadener Str. 6, 12161 Berlin-Friedenau

Märchen von Berggeistern, Vögeln und Zauberei…

Annette Pausch und Stefan Tiedje

 

29.11.2015  „NIMM DICH IN ACHT VOR DEN RÄNKEN DER FRAUEN“

Kulturraum Mainzer 7 , Neukölln

Fünf Erzählerinnen präsentierten orientalische Märchen von Frauen, die auf geschickte, kluge und liebevolle Weise ihr nicht immer leichtes Schicksal meistern.

Ute Blom, Birgitt Liss, Annette Pausch, Christine Schnell-Neu, Susanna Quandt.

 

Im Rahmen der 26. Berliner Märchentage »Von Karawanen, Wüsten und Oasen«:
15.11.2015 »GESCHICHTEN AUS DEM SAMOWAR«
Raum 17
: Bülowstr. 17, 10783 Berlin
Im aufsteigenden Dampf des orientalischen Teekessels sind Geschichten verborgen. Die klingende Mär nahm sie auf und spann sie weiter. Bei einer heißen Tasse Tee lauschten wir den Worten der Märchenfee Annette Pausch und den magischen Tönen des Klangzauberers Tj Shredder.

16.10.2015 „GESCHICHTEN VON KUNST UND MUSIK“
Kulturraum Mainzer 7, Neukölln
Wie kam die Geige in die Welt?
Wie kann man ein Ungeheuer besänftigen?
Welche Künste muss ein Mädchen beherrschen, um einen Prinzen zu umgarnen? Geschichten aus West, Ost und Süden mit Annette Pausch und Stefan TJ Shredder.

18.07. und 19.07.2015  „WUNDERSCHÖNE G’SCHREY-GEDICHTE UND TONGEMÄLDE AM KLAVIER“

Sommerfest der BücherboXX, Grunewald / Wohnzimmersalon am Rüdesheimer Platz Sprecher: Annette Pausch, Christine Schnell-Neu    Klavier: Eva-Catrin Reinhardt

19.06.2015 „GESCHICHTEN VON KUNST UND MUSIK“
Kunstforum Belziger 1 e.V.: Belziger Straße 1, 10823 Berlin
Wie kam die Geige in die Welt?
Wie kann man ein Ungeheuer besänftigen?
Welche Künste muss ein Mädchen beherrschen, um einen Prinzen zu umgarnen? Geschichten aus West, Ost und Süden mit Annette Pausch und Stefan TJ Shredder.

20.12.2014 „GEISTER SIND AUCH NUR MENSCHEN“ Kulturraum Mainzer 7, Neukölln
Wer weiß, was da aus dem Dunkel gekrochen kam?
Annette Pausch erzählte Spukgeschichten und Mystisches aus Großbritannien. In der heimeligen Runde gab es dazu unheimliche Klänge von Klangzauberer Stefan Tj-Shredder.

Im Rahmen der 25. Berliner Märchentage: “ONCE UPON A TIME…”
Märchen und Geschichten aus dem Vereinigten Königreich:
22.11.2014 “GEISTER SIND AUCH NUR MENSCHEN” Galerie Fahrradbüro, Crellestraße
Wer weiß, was da aus dem Keller gekrochen kam? Das Duo Klingende Mär half, die Angst zu überwinden und den positiven Kräften zu trauen.
13.11.2014  “MÄRCHENKLANGBAD” im Haus Lebenskunst
Können Geister durch Klänge erlöst werden? Das Duo Klingende Mär ging dieser Frage mit mystischen Geschichten aus Großbritannien nach.
Annette Pausch & Stefan Tj-Shredder.

29.08.2014 Im Rahmen des Festes „Crelle schön“ Crellestraße: „Bittersüße Geschichten“ (die Legende von Vanilla und Xocolatl u.a.)
im Café Bittersüß mit Annette Pausch und Stefan Tiedje

13.07.2014 Im Rahmen der Finissage zur Ausstellung:
„Der Dienstweg-Metamorphose eines Phänomens“ von Detlef David in der Galerie art(T)raum in Gottsdorf
„Ein Münchner im Himmel“ nach Ludwig Thoma
Annette Pausch und Stefan Tiedje

Im Rahmen der 24. Berliner Märchentage: “In 18 Tagen um die Welt”
Märchen und Geschichten aus der Frankophonie:

23.11.2013 „Märchen aus Nordafrika“ Restaurantschiff Van Loon  Annette Pausch mit „Sieben und ein Streich“

21.11.2013 „Le son du Petit Chaperon Rouge“, Exploratorium Berlin
Überlieferte und improvisierte Geschichten von Rotkäppchen
Annette Pausch und Stefan Tiedje

15.11.2013„Märchen aus Nordafrika“ im Kreativhaus                             Annette Pausch mit „Sieben und ein Streich“ und Susanne Schmitt

11.11.2013 „Märchenklangbad“ im Haus Lebenskunst
Barocke Feenmärchen mit Annette Pausch und Stefan Tiedje

 

31.07.2013 Hotel Karwendelblick, Urfeld am Walchensee
Märchen aus der Tschechoslowakei, Weisheitsgeschichten von Khalil Gibran und anderen mit Annette Pausch und Stefan Tiedje

04.05.2013 „Lange Nacht der Familie“ im KREATIVHAUS Berlin
Grimmige Märchen am Backofen mit Annette Pausch und Erzählern von „Sieben und ein Streich“

14. & 21.12.2012 „Wintermarkt in denPrinzessinnengärten“, Berlin
Russische und nordische Wintermärchen mit Annette Pausch und Karin Warncken

01. & 2.12.2012 „Lesen und Erzählen unterm Nordlicht“, FEZ Wuhlheide, Berlin
Märchen von Wichteln und Trollen für Kinder mit Annette Pausch und verschiedenen ErzählerInnen

Innerhalb der „23.Berliner Märchentage“:
25.11.2012 „Die Berliner Klangmusikanten“, Studio Klara Li/ Berlin
Freie Improvisation zu Grimmschen Märchen mit Elektronik, Wassergläsern und Gesang
Annette Pausch, Stefan Tiedje und Klara Li
14.11.2012 „Märchenklangbad“ im Haus Lebenskunst
Weniger bekannte Märchen der Brüder Grimm mit Annette Pausch und Stefan Tiedje

25.08.2012 „Poetische Friedhofsführung“, Alter St. Matthäus-Kirchhof, Berlin
Geschichten von Leben und Tod – Annette Pausch mit „Sieben und ein Streich“

19.05.2012 Gemeindezentrum Sonnenberg, Stuttgart
Märchen und Sagen aus Baden Württemberg mit Annette Pausch  und Stefan Tiedje

05.05.2012 „Lange Nacht der Familie“ KREATIVHAUS Berlin
Erzähltheater zu historischen Gestalten aus Berlin – Annette Pausch mit „Sieben und ein Streich“

18.03.2012 „Welterzähltag“ im KREATIVHAUS Berlin
Annette Pausch mit „Sieben und ein Streich“

16.10.2011 „Orlando“, Galerie Artevita, Berlin
Leseperformance in Deutsch, Englisch, Französisch zu elektronischen Klängen mit Klara Li, Annette Pausch, Stefan Tiedje

09.07.2011 Koppenmühle, Obersontheim
Märchen-Theaterimprovisation und Erzählen mit Annette Pausch und Stefan Tiedje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.