Berliner Märchentage 2017

Bei den diesjährigen Berliner Märchentagen trete ich, Annette Pausch, diesmal in einem anderen Format auf. Wir sind vier Erzähler und Erzählerinnen, die in eine Rahmengeschichte zahlreiche Geschichten einbinden. Lassen Sie sich überraschen.

DER BRUNNEN DER LIEBE            Mi, 22.11. um 19:30 Uhr

Genaueres unter „Termine“.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Auch in diesem Jahr laden wir noch mal zu unserem Menü ein:

Samstag 20. Mai 2017 – 19:00 Uhr

Akustische und andere märchenhafte Köstlichkeiten

Steinsuppe Banner

Wir laden zur Verköstigung mit kulinarischen Geschichten von bitter bis süß, sauer oder salzig. Dargereicht von der Klingenden Mär mit Unterstützung des Künstlers und Kochs Bernhard Lückfeldt.

Um Anmeldung unter „reservierung at kfb1ev.de“ wird gebeten.

Eintritt frei, Austritt Hut

Kunstforum Belziger 1 e.V.: Belziger Straße 1, 10823 Berlin

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Haikuvisation

Elektronische Kammermusik von und mit Stefan Tiedje

Am 04.02. traten Stefan und ich in Tolstefanz/Küsten auf:

Wir gestalteten ein Konzert zusammen mit der Musikerin Hille Perl (Viola da Gamba):

Stefan Tiedje präsentierte seine Kompositionen „Murmelmusik“, „Polyrische Variationen“ und „Idyll für Schweiz und Synthesizer“.

Hille Perl spielte zwei barocke Stücke, Stefan Tiedje verwandelte das zweite davon in eine elektronische Improvisation.

Im letzten Teil rezitierte ich zufällig gewählte japanische Haikus, die die beiden Musiker zu freier Improvisation über die eben gehörten Worte inspirierte.

Als Zugabe erklang eine freie Improvisation mit Stefan Tiedje und Hille Perl.

Mir hat es viel Freude gemacht, gemeinsam auch mal in ein anderes Genre einzutauchen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Sprung in der Schüssel

Unser erstes Video ist fertig!

Eine alte Weisheitsgeschichte aus China, vorgetragen von der klingenden Mär, gefilmt und in Szene gesetzt von Jamshid Ganjineh in den schönen Räumen im Haus Lebenskunst

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Akustische und andere märchenhafte Köstlichkeiten

Steinsuppe Banner

Wir laden zur Verköstigung mit kulinarischen Geschichten von bitter bis süß, sauer oder salzig. Dargereicht von der Klingenden Mär mit Unterstützung des Künstlers und Kochs Bernhard Lückfeldt am So den 05. Juni um 18:00 Uhr.

Eintritt frei, Austritt Hut

Kunstforum Belziger 1 e.V.: Belziger Straße 1, 10823 Berlin

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Märchenklangbad im Haus Lebenskunst

Wir sind jetzt seit Anfang des Jahres auch aktiv im Organisationsteam für die neue Veranstaltungsreihe „Salon Kunst & Leben“ im Haus Lebenskunst.

Und am 17. März treten wir mit einem Märchenklangbad selbst dort auf. Wir werden wieder mit berührenden Märchen und Weisheitsgeschichten zum Schmunzeln, umrahmt von schönen Klängen, die Zuhörer verwöhnen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Von Abendland und Morgenland

Am 24.12. war ich in einer Radiosendung zu hören. Über den folgenden Link kann es kurzzeitig noch gehört werden:

http://www.inforadio.de/…/weihna…/weihnachtstage/229493.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Jahr 2015 ging zuende mit einem kleinen Potpourri.

Am Nikolaustag hatten wir noch mal eine schöne Veranstaltung im Café Kuchen mit vollem Raum (alle Plätze waren belegt, und die Zuschauer mussten zusammenrücken.) Es waren auch Kleinkinder dabei, die bei den Märchen (eigentlich für Erwachsene) ruhig und entspannt blieben, trotz meiner lebhaften Erzählweise aber sicher auch wegen der meditativen Klänge, die Stefan zauberte.Die Geschichten zog ich dieses Mal aus einem norwegischen Nikolausstrumpf.
Danach konnten wir noch ein bisschen bei leckerem Kuchen zusammensitzen und den Nachmittag ausklingen lassen.

Vielen Dank an alle, die unsere Veranstaltungen besucht haben und für die vielen anerkennenden Worte.

Im nächsten Jahr  gibt es sicher Wiederholungen einiger Programme, aber auch wieder ganz neue Geschichten. Auch unsere Frauenpower wird noch an anderen Orten als Trio, Quartett und Quintett zu hören und zu sehen sein.

In diesem Sinne schöne Feiertage und ein märchenhaftes Neues Jahr 2016.

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Märchenhafte Frauenpower

Vor mehr als zwei Jahren gründete ich eine Erzählgruppe mit dem Ziel, frei zu experimentieren mit verschiedenen Erzählstilen und Formaten und schließlich gemeinsam aufzutreten. Es dauerte lange, bis sich aus den ständig wechselnden Teilnehmern eine Gruppe formierte, die bereit war, an einem Projekt kontinuierlich zu arbeiten, um es zur Aufführung zu bringen.

Erst im Frühjahr 2015 formierte sich ein Frauenquintett, das sich, inspiriert vom Thema der diesjährigen Berliner Märchentage orientalische Frauenmärchen vornahm. Das Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit präsentierten wir gestern im Kulturraum Mainzer 7.

Wir hatten ein bunte Mischung aus Poesie, kurzen und langen Märchen, die teilweise auch miteinander verwoben waren, einer Schauspielszene, klassischer und orientalischer Musik. Präsentiert wurde unser reichhaltiges Programm von fünf Frauen, die in ihrer Art ganz unterschiedlich sind.

Unsere Zuschauer mussten mehr als zwei Stunden durchhalten, gingen aber begeistert mit und äußerten viel Anerkennung für unsere Darbietung.

Auch wir hatten viel Spaß bei unserer Premiere und möchten unser Programm in ähnlicher Form bald an anderen Orten wiederholen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Von Karawanen, Wüsten und Oasen

Die Erzählsaison für die kalten Tage haben wir letzten Freitag schon in der Mainzer 7 eröffnet. Mit einem ähnlichen Programm wie im Juni.

Im November beginnen die Berliner Märchentage. Wir sind natürlich auch wieder dabei und zwar mit Geschichten aus dem Samowar

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar