Märchenhafte Frauenpower

Vor mehr als zwei Jahren gründete ich eine Erzählgruppe mit dem Ziel, frei zu experimentieren mit verschiedenen Erzählstilen und Formaten und schließlich gemeinsam aufzutreten. Es dauerte lange, bis sich aus den ständig wechselnden Teilnehmern eine Gruppe formierte, die bereit war, an einem Projekt kontinuierlich zu arbeiten, um es zur Aufführung zu bringen.

Erst im Frühjahr 2015 formierte sich ein Frauenquintett, das sich, inspiriert vom Thema der diesjährigen Berliner Märchentage orientalische Frauenmärchen vornahm. Das Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit präsentierten wir gestern im Kulturraum Mainzer 7.

Wir hatten ein bunte Mischung aus Poesie, kurzen und langen Märchen, die teilweise auch miteinander verwoben waren, einer Schauspielszene, klassischer und orientalischer Musik. Präsentiert wurde unser reichhaltiges Programm von fünf Frauen, die in ihrer Art ganz unterschiedlich sind.

Unsere Zuschauer mussten mehr als zwei Stunden durchhalten, gingen aber begeistert mit und äußerten viel Anerkennung für unsere Darbietung.

Auch wir hatten viel Spaß bei unserer Premiere und möchten unser Programm in ähnlicher Form bald an anderen Orten wiederholen.

 

Über Annette Pausch

Ich bin die Märchenfee der Klingenden Mär.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.